Prachtfinken

Prachtfinken

Prachtfinken, Gruppe der Webervögel, meist kleine, im männlichen Geschlecht prachtvoll gefärbte Vögel, zu den Gattungen der Amadinen (Spermestes), mit dickem Schnabel, und Astrilde (Habropȳga), mit dünnem Schnabel, gehörig, leben in großen Gesellschaften und verursachen in Getreide- und Reisfeldern viel Schaden. Heimat: das trop. Asien und Afrika, sowie Australien. Amadinen: Bandfink (Halsbandfink, Bandvogel, Spermestes oder Amadīna fasciāta Gray [Abb. 1430]), fahlbraun, dunkel gewellt, Männchen mit blutrotem Halsband, Mittelafrika; Reisvogel (S. oryzivŏra L.), grau, Backen weiß, Kopf und Schwanz schwarz, Unterseite blaßweinrot, Sundainseln u.a. m. Astrilde: Blutfink (Blutastrild, Amarant, Habropȳga minĭma Vieill.), aus dem trop. Afrika; Diamantfink (H. guttāta Shaw), hellbraun, karminrot, schwarz, Seitenstreifen der Brust schwarz mit weißen Tropfenflecken, Australien; Schmetterlingsfink (Cordon bleu, H. phoenicōtis Swains), Goldbrüstchen (H. subflāva Vieill.) etc., alle beliebte Stubenvögel (unter dem Handelsnamen Bengalis).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prachtfinken — Dornastrild (Neoachmia temporalis)) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Prachtfinken — Prachtfinken,   Estrịldidae, Familie bis meisengroßer Singvögel mit kegelförmigem Körnerfresserschnabel und meist buntem Gefieder, mit rd. 130 Arten in den altweltlichen Tropen und Australiens verbreitet. Prachtfinken bauen geschlossene Nester… …   Universal-Lexikon

  • Prachtfinken — (Spermestinae), Unterfamilie der Webervögel (Ploceidae), umfaßt Amadinen, Astrilds, Reisvogel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Prachtfinken — astrildiniai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Estrildidae angl. waxbills vok. Prachtfinken rus. воскоклювые ткачики; вьюрковые ткачики pranc. amadinidés; astrildidés ryšiai: platesnis terminas – tikrieji giesmininkai… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Estrildidae — Prachtfinken Reisfink (Padda oryzivora)) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Prachtfink — Prachtfinken Reisfink (Padda oryzivora)) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Gouldamadine — (Chloebia gouldiae) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Chloebia gouldiae — Gouldamadine Gouldamadine (Chloebia gouldiae) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Gouldamadinen — Gouldamadine Gouldamadine (Chloebia gouldiae) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Goldbrüstchen — (Amandava subflava) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperl …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”